Sie haben Bilder, Logos, Helme, Autogramme, Poster, Programme und Ergebnisse zu dieser Seite. MagF1 braucht Sie! Helfen Sie uns, die Datenbank zu vervollständigen oder zu ändern, indem Sie uns über das formular kontaktieren oder per E-Mail an contact@magf1.com.

Werbung
Werbung

McLaren Racing hat einen Mehrjahresvertrag für Lando Norris bekannt gegeben.

Der 21-Jährige aus Somerset, Großbritannien, ist seit Anfang 2017 Teil der McLaren-Familie. Er kam zunächst als Test- und Simulationsfahrer hinzu, nachdem er in allen Einsitzer-Nachwuchsformeln, an denen er teilgenommen hat, Meisterschaftssiege errungen hatte – bis auf einen. Lando Norris wurde 2018 Test- und Reservefahrer bei McLaren und nahm an einigen freien Trainings teil, bevor er für die Saison 2019 auf einen Vollzeit-Rennsitz befördert wurde.

Seit seinem Formel-1-Debüt beim Großen Preis von Australien 2019 hat sich Lando als einer der talentiertesten und beliebtesten Fahrer des Sports etabliert und beeindruckte mit Leistungen, die zu zwei Podiumsplätzen beim Großen Preis von Österreich 2020 und zuletzt beim Großen Preis der Emilia Romagna zu Beginn dieser Saison führten.

Die Ankündigung konsolidiert das McLaren-Fahreraufgebot und bestätigt Lando Norris an der Seite des 31-jährigen Australiers Daniel Ricciardo, der mit Beginn der Saison 2021 ebenfalls eine langfristige Beziehung mit dem Team eingegangen ist.

Die Bestätigung der Fahrerpaarung über das Jahr 2022 hinaus signalisiert das Engagement von McLaren Racing für Stabilität in der Zukunft und stellt einen weiteren Schritt im langfristigen Plan des Teams dar, an der Spitze des Feldes konkurrenzfähig zu sein.

Seite automatisch übersetzt aus dem Französisch mit DeepL®

Keine Kommentare

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Werbung

Verwandte Nachrichten

Werbung
Werbung
Abonnieren Sie unseren NewsletterUm die neuesten Nachrichten und Updates über MagF1 zu erhalten

    MagF1 steht in keiner Verbindung mit der Formula One Group, der FIA, der FIA Formel 1 Weltmeisterschaft oder der Formula One Licensing B.V. und seine Inhalte werden nicht von diesen Organisationen unterstützt oder gesponsert. Die Begriffe F1, FORMEL 1, FORMEL 1, FORMEL 1 und FORMEL 1 und jede Kombination dieser Begriffe sowie die im Zusammenhang mit der Formel 1-Weltmeisterschaft verwendeten Logos sind Eigentum der Formula One Licensing B.V. Sie dürfen nicht in einer Weise verwendet werden, die eine offizielle Verbindung mit der Formula One Group, der FIA, der FIA Formel 1-Weltmeisterschaft oder der Formula One Licensing B.V. impliziert.