Sie haben Bilder, Logos, Helme, Autogramme, Poster, Programme und Ergebnisse zu dieser Seite. MagF1 braucht Sie! Helfen Sie uns, die Datenbank zu vervollständigen oder zu ändern, indem Sie uns über das formular kontaktieren oder per E-Mail an contact@magf1.com.

Werbung
Werbung

Die Retro-Lackierung ist McLarens Hommage an das zeitlose Design des Gulf.

McLaren Racing und sein strategischer Partner, Gulf Oil International, haben heute eine innovative Sonderlackierung enthüllt, die ihre historische Partnerschaft mit einem einzigartigen, ikonischen Design für den Grand Prix von Monaco 2021 (20.-23. Mai) feiert. Die stimmungsvolle Lackierung markiert die Rückkehr des Sports zu einem der kultigsten Grand-Prix-Events der Formel 1 und bringt den Fans eine der bekanntesten und bewundertsten Motorsport-Lackierungen aller Zeiten.

McLaren hat eine tiefe und erfolgreiche Rennsportgeschichte mit Gulf. Die beiden Marken haben ihre Beziehung im Juli 2020 wiederbelebt, als das Team die Rückkehr der Marke als offiziellen strategischen Partner bekannt gab. Die Retro-Lackierung ist eine Hommage von McLaren an das zeitlose Design des Gulf und spiegelt gleichzeitig die Verbindung zum Rennsport wider, die in den Tagen des Teamgründers Bruce McLaren begann.

Während des gesamten Grand-Prix-Wochenendes in Monaco wird das Team das blaue Farbschema des Golfs zusammen mit einem orangefarbenen Streifen tragen, inspiriert durch das klassische Golf-Design. Das Motiv wird auf beiden MCL35M-Rennwagen, auf den Rennanzügen von Lando Norris und Daniel Ricciardo, auf dem Trikot des Rennteams und auf allen Social-Media-Plattformen des Teams erscheinen.

Außerdem werden Lando und Daniel speziell für die Veranstaltung angefertigte Rennhelme im Retro-Design tragen, die zu Gunsten von Mind, der Wohltätigkeitsorganisation des Teams für psychische Gesundheit, verlost werden.

Der Grand Prix von Monaco 2021 wird nicht das erste Mal sein, dass ein McLaren-Rennwagen die ikonische Gulf-Lackierung trägt. Der McLaren F1 GTR Longtail mit der Startnummer 41 belegte bei den 24 Stunden von Le Mans 1997 den zweiten Platz und trug dabei die Rennfarben Blau und Neonorange von Gulf.

Seite automatisch übersetzt aus dem Französisch mit DeepL®

Keine Kommentare

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Werbung

Verwandte Nachrichten

Werbung
Werbung
Abonnieren Sie unseren NewsletterUm die neuesten Nachrichten und Updates über MagF1 zu erhalten

    MagF1 steht in keiner Verbindung mit der Formula One Group, der FIA, der FIA Formel 1 Weltmeisterschaft oder der Formula One Licensing B.V. und seine Inhalte werden nicht von diesen Organisationen unterstützt oder gesponsert. Die Begriffe F1, FORMEL 1, FORMEL 1, FORMEL 1 und FORMEL 1 und jede Kombination dieser Begriffe sowie die im Zusammenhang mit der Formel 1-Weltmeisterschaft verwendeten Logos sind Eigentum der Formula One Licensing B.V. Sie dürfen nicht in einer Weise verwendet werden, die eine offizielle Verbindung mit der Formula One Group, der FIA, der FIA Formel 1-Weltmeisterschaft oder der Formula One Licensing B.V. impliziert.