Sie haben Bilder, Logos, Helme, Autogramme, Poster, Programme und Ergebnisse zu dieser Seite. MagF1 braucht Sie! Helfen Sie uns, die Datenbank zu vervollständigen oder zu ändern, indem Sie uns über das formular kontaktieren oder per E-Mail an contact@magf1.com.

Werbung
Werbung

Romain Grosjean holte beim Großen Preis von Indianapolis am Samstag, 15. Mai, den zweiten Platz und damit seinen ersten Podiumsplatz. Das ist ein echter Erfolg für den französischen Fahrer, der sich gerade erst von den Verletzungen an seiner linken Hand erholt hat, die er sich bei einem Unfall am 29. November auf der Rennstrecke von Bahrain verbrannt hatte. Es war auch ein Erfolg für den Franzosen, denn es war erst sein drittes IndyCar Series Rennen in seinem Dale Coyne Racing Dallara-Honda.

Romain Grosjean, der dank seiner Pole Position vom Vortag an der Spitze gestartet war, dominierte den ersten Teil des Rennens und führte bis zur 43. der 85 Runden, als sein Team beschloss, ihn zum Tanken und Reifenwechsel an die Box zu holen. Am Ende war es der junge niederländische Fahrer Rinus Veekay, der das Rennen in seinem Chevrolet gewann und den ersten Sieg seiner IndyCar Series-Karriere einfuhr.

Dies ist seine erste Stange seit 10 Jahren! Der letzte war 2011 in der GP2 in Istanbul.

Seite automatisch übersetzt aus dem Französisch mit DeepL®

Keine Kommentare

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Werbung

Verwandte Nachrichten

Werbung
Werbung
Abonnieren Sie unseren NewsletterUm die neuesten Nachrichten und Updates über MagF1 zu erhalten

    MagF1 steht in keiner Verbindung mit der Formula One Group, der FIA, der FIA Formel 1 Weltmeisterschaft oder der Formula One Licensing B.V. und seine Inhalte werden nicht von diesen Organisationen unterstützt oder gesponsert. Die Begriffe F1, FORMEL 1, FORMEL 1, FORMEL 1 und FORMEL 1 und jede Kombination dieser Begriffe sowie die im Zusammenhang mit der Formel 1-Weltmeisterschaft verwendeten Logos sind Eigentum der Formula One Licensing B.V. Sie dürfen nicht in einer Weise verwendet werden, die eine offizielle Verbindung mit der Formula One Group, der FIA, der FIA Formel 1-Weltmeisterschaft oder der Formula One Licensing B.V. impliziert.